Universität:

Die Ausbildung der nächstens Ärztegeneration ist mir ein besonderes Anliegen:

Als Lehrbeauftragte an der Medizinischen Universität Graz halte ich
Vorlesungen und Seminare für Studierende im Fachbereich Allgemeinmedizin zu speziellen Themen der Psychiatrie, Kinderheilkunde, Psychosomatik, Krisenintervention und Mutterkindpassuntersuchung in der Allgemeinmedizin.

Meine Ordination ist auch eine universitäre Lehrpraxis:
Studenten im sechsten Ausbildungsjahr können bei mir eine 4 – wöchige Pflichtfamulatur absolvieren, um vorort die Grundlagen, Besonderheiten und Möglichkeiten des Faches Allgemeinmedizin kennenzulernen.

 

Lehrpraxis:

Meine Ordination ist seit 1997 auch als Lehrpraxis für die Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin vom Bundesministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales anerkannt. Für die Ausbildung zum Arzt/Ärztin für Allgemeinmedizin können 6 Monate in der Lehrpraxis angerechnet werden.

 

Publikationen:

Hasiba, Barbara (1987): Sexualberatung in der Allgemeinpraxis, Österreichische Zeitschrift für Allgemeinmedizin 41.Jg., 1987

Hasiba, Barbara (1996): Das Herz haben, Sterben zuzulassen, in: systeme, interdisziplinäre Zeitschrift für systemtheoretisch orientierte Forschung und Praxis in
den Humanwissenschaften, Hrg. ÖAS, Jg.10, Heft1/1996, S45-74

Hasiba, Barbara (1999): Therapeuten als Wegbegleiter, Voitsberger Manuskripte 3/99

Pieringer, W; Egger, JW; Hasiba, B; Brunner-Hantsch, M; Zapotoczky, HG (2000): Psychotherapeutische Medizin – Grundpositionen und allgemeine Theorien.
Universitätsklinik für Medizinische Psychologie und Psychotherapie, Graz

Hasiba, Barbara (2004): Ein Schicksalsschlag verändert alles, Ärztewoche 18. Jg. Nr. 44

Pristautz, Harald; Hasiba, Barbara; Brunner-Hantsch, Maria (2005): Der Migrant als Patient – Besonderheiten aus einer ärztlichen und systemischen
Perspektive,…. Psychologische Medizin 2005;16/1)

Egger, Josef W; Stix, Peter; Pieringer, Walter; Hasiba, Barbara; Brunner-Hantsch, Maria (2005): Charakteristika der PSY-Diplom-Curricula Psychossoziale
Medizin, Psychosomatische Medizin, Psychotherapeutische Medizin in Psychologische Medizin 2005; 16(1): 40-42.

Hasiba, Barbara (2012): PatientInnen mit orthopädischen Erkrankungen in der Allgemeinmedizin  in Scheipl, S; Rasky A, Gender-Unterschiede in der
Orthopädie. Wien, Austria: Facultas Verlags- und Buchhandels AG; 2012. S. 305-322 . (ISBN: 978-3-7089-0820-5)

Hasiba, Barbara (2013): Schlafstörungen aus familienmedizinischer Sicht, Ärztekrone, 5/13 (II,III, IV)

Hasiba, Barbara (2013): Psychosomatik im allgemeinmedizinischen Alltag, ÖGAM NEWS, Ärzte Krone 21/13

Prüller, Florian; Raggam, Reinhard B.; Mangge, Harald; Truschnig-Wilders, Martie; Matzhold, Eva-Maria; Weiss, Eva-Christine; Hasiba, Barbara; Summers, Kelli L.; Rennert, Wilfried; Siegert, Gabriele; Kostka, Heike (2013): A novel factor V mutation causes a normal activated protein C ratio despite the presence of a heterozygous F5 R506Q (factor V Leiden) mutation, British Journal of Haematology, Article first published online:19 AUG 2013

Ulrich, Verena (Hasiba, Barbara/Kasper, Siegfried), (2015): Generalisierte Angststörung, Österreichische Ärztezeitung Nr. 8/25.04.2015

Hasiba, Barbara (2017): Familie und Diabetes,  in: Diabetes in der Allgemeinmedizin, ÖGAM Themenheft, Susanne Rabady (Hg.)
www.Aerzteverlagshaus.at S30-36

Hasiba, Barbara (2017):  Mutter-Kind-Pass-Untersuchung in der allgemeinmedizinischen Praxis in ÖGAM News, Ärztekrone 21/17 ( II, III, IV)

 

Start